25 Comments

  1. Darwin Jones
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Hallo. Danke für das Video! Mich würde interessieren, ob einer der Player eine automatische Bildwiederholungsfrequenz bei Netflix/ Amazon (oder auch anderen Apps wie DAZN) hat. Switched er automatische auf den 24hz-Modus (oder natürlich anderere)? Das wäre mir super wichtig!
    Liebe Grüße

    Reply

  2. Heroic Miquio
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    sag mal, kann Eventuel ein Panasonic DMP-UB404EGK für 110 Euro erwerben, ist der Preis OK und lohnt sich der kauf wirklich?

    Mfg,

    Reply

  3. Heroic Miquio
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    nun, wurde der X800 oder UB404 mit meinem Nicht 4K_UHD_TV LG55LM960V Arbeiten können oder muss ich mir unbedingt ein 4K TV kaufen?

    Lg,

    Reply

  4. Serdar Yilmaz
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Hallo Herr Trozinski, habe eine frage zu dem Nachfolger (UBP- X800M2). Ich habe aktuell den KD75ZF9 und möchte mir zu diesem TV einen passenden Bluray Player kaufen, da ich kein Fan von Netflix etc. bin. Würden Sie, wenn sie an meiner stelle wären, für den ZF9 den x800m2 mit DolbyVision (kommt im Mai in den Handel) nehmen? oder doch den Panasonic DP-UB824? Sie sind nicht sehr begeistert vom x800 daher fehlt mir die Kaufentscheidung sehr schwer für den x800m2. Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort. Danke!

    Reply

  5. SUJITH P
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Can Panasonic ubp 404 decode Dolby Atmos

    Reply

  6. Antonio Ivan Cucca
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    hallo herzlichen glückwunsch zu ihrem sehr interessanten magazin

    Ich wollte Sie um Rat fragen, ich muss ein 4k Bluray native zwischen dem Sony ubp-x800 und dem Panasonic ub820 / ub824eg (2018) Modell kaufen

    Ich habe ein paar Videos gesehen und Sony hält sich auf oppo 203 auf, aber ich weiß nicht, ob zwischen Panasonic ub820 und sony x800 die Helligkeit, Farbe und Bildqualität besser sind

    Könntest du mir einen Rat geben? Danke, Glückwunsch für den Kanal

    hallo

    Reply

  7. Ung Grabb
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Only germans can make a review this good. Excellent

    Reply

  8. Tachibana Hasegawa
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Panasonic sony pioneer jvc sharp HITACHI DENON YAMAHA HIFI-HIEND

    Reply

  9. Murmel
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Eine Frage zu den Einstellungen beim UB404:
    Welche Video-Ausgabe einer UHD-DISC ist besser:
    4:4:4 mit 10 Bit oder 4:2:2 mit 12 Bit?
    Danke!

    Reply

  10. jsf525
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    YOUR USING CBY CABLE NOT HDMI

    Reply

  11. Murmel
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Arbeitet die HDR-Anpassungsfunktion (HDR-Taste) nun statisch oder dynamisch? Pana selbst schreibt auf deren Seite "dynamisch" und auch auf diversen Seiten liest man ständig "dynamisch"?

    Reply

  12. bouncer86
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Also ich muss schon sagen, das Video ist sehr professionell und informativ.
    lohnt sich der x800, wenn man so wie heute (primeday) die Möglichkeit hat ihn für 289,99€ zu erwerben?

    Reply

  13. Markus Müller
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Bietet der Panasonic DMP-UB900EGK eine bessere Bildqualität als der Panasonic DMP-UB404 bei UHD Blurays?

    Reply

  14. xGECx KultStoper
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Können Sie schon sagen, wann der Test zum LG UPD 970 kommt und der vom Oppo 203? Anmerkung zum LG Player: Nach mehreren Bewertungen soll der LG UPD 970 Player nicht gut sein und schon in den ersten 2 Tagen viele Kritiken erhalten haben, so soll eine Led Leiste am Player im Film sehr hell und nervend leuchten und Filme/Serien hell wiedergegeben werden. Zudem arbeitet das Laufwerkt laut und störend was aber die Kinoheimanlagen Besitzer nicht störend sollte, da mann dies nicht hört. Außerdem was können Sie über den Oppo 203 sagen was Sie wissen durch hören und Lesen und ob Sie wissen was der Unterschied vom Popo 203 zum Oppo 205 ist?

    Reply

  15. Oliver Maier-Gäntzle
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Danke für den Test. Ich bin jedoch etwas irritiert: in der Zeitschrift Video wurde in der letzten Ausgabe auch der SONY X800 getestet und übertrifft den Panasonic UB404 in der Testdisziplin um einiges (Bildqualität – Sony 306 von 335 Punkten; Panasonic nur 288 Punkte). Beim Panasonic wird hier vor allem die Unschärfe bei der HD-Wiedergabe als negativer Punkt angesprochen. Euer Test zeigt jedoch ein ganz anderes Bild. Kann es hier an den unterschiedlichen Test-Mustern liegen? Auch würde mich interessieren ob der SONY bei der Amazon-App die native 24k Ausgabe unterstützt. Der Panasonic tut dies nämlich nicht. Es wird alles in 25p ausgegeben, was teilweise zu unschönen Ruckeln führt.
    Vielen Dank für die Infos.

    Reply

  16. digitalfernsehende
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Korrektur bei Laufzeit 0:35: Die Ladezeit für UHD Blu-rays bezieht sich auf den UB404. Die längere Startzeit wurde durch die Internetverbindung provoziert, die normale Ladezeit mit UHD Blu-rays beträgt beim UB404 20 Sekunden und solange bei der Internetverbindung keine Fehler auftreten, gilt dieser Wert auch mit bestehender Internetverbindung.

    Reply

  17. berzzerker
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Thank you for all the reviews you are doing, I don't speak german that well but I still understand some things.
    When considering a Sony A1 OLED TV, would the Sony X800 be a better choice than the Panasonic DMP-UB404 for the large number of audio and disk formats supported if the up-scalling is done by the TV itself and not the UHD player?
    Any situations in which this is not true and the Panasonic player would improve the TV picture even with the great on-board processing of the A1?

    Danke schön!

    Reply

  18. John Grant
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Great comparison …..thank you as I was looking at getting the Sony

    Reply

  19. Maverick
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Schade, dass ausgerechnet der X800 bei einer der ansonst Sony-typischen Paradedisziplinen der Bildqualität ein wenig patzt.
    Werde mir aber dennoch den X800 holen. Bin mit dem Bedienkonzept, der Wertigkeit und dem Support meiner Sony-Player (Und allen anderen Sony Geräte) sehr zufrieden, und ein Multi-Format-Player der wirklich (nahezu) alles frisst, ist mir dann doch mehr Wert. Und vielleicht bessert Sony ja auch noch per Firmware-Update nach. 🙂

    Reply

  20. Erwin
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Ich glaube 4K HDR Player sind wohl noch in der Testphase und man getrost warten?

    Reply

  21. Sebastian Schmidt
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Habe heute den Sony KD-55XE8096 im Planetenmarkt entdeckt. Hat mich auf den ersten Blick überzeugt, auch wegen des Preises. Testet ihr diesen noch? Danke und macht weiter so einen guten Job!

    Reply

  22. Sledge Bam
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Mal wieder ein sehr gutes Video! Besonders schön war der Vergleich des Chroma upsampling. Weitere Vergleichsbilder in diesem Kontext wären wünschenswert. Sehr gutes Beispiel dafür ist der Anfang von Mr. Robot an der Stelle wo "Mr. Robot" in großen roten Lettern bei schwarzem Hintergrund zu sehen ist. Da sieht man Unterschiede beim Chroma upscaling auch von Weiten. Besteht die Möglichkeit den Panasonic UB900 gegen den Oppo 203 antreten zu lassen? Wäre sehr interessant, welcher Chip die bessere Bildqualität liefert.

    Reply

  23. Thom Yorke
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Wahnsinns Test! Danke. Aber zeigt doch bitte mal mehr Spitzenklasse oder HighEnd Modelle für die BD Wiedergabe.
    LG

    Reply

  24. Daniel Nink
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    Zum Thema Netflix: lässt sich Netflix in 24p ausgeben oder leider nur in unbrauchbaren 60p? Wie verhält sich das gleiche mit mkv Dateien mit evtl. sogar noch Atmos Ton? Gruß und danke!

    Reply

  25. Hubert Clausen
    April 27, 2019 @ 6:20 am

    unglaublich…sony bekommt es hin in seinem uhd Player eine funktionierende yt app einzubinden die 4k und hdr kann. im ZD9 und anderen top Fernseher wie xe93 funktioniert das jedoch so gut wie nie ! es ist wirklich eine schande…

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *